• Tradition

    Die beliebte Markthalle blickt bereits auf eine über 100-Jährige Tradition zurück. 1908 wurde die Markthalle als privater Wochenmarkt von Oswald Prenzel eröffnet.

    Trotz weitgehender Zerstörung durch den Zweiten Weltkrieg wurde die Markthalle nach Ende des Krieges wieder aufgebaut. Im Jahr 1958 erhielt das Gelände erstmals ein festes Dach auf Eisenträgern. Als nach dem Tod des Gründers der Sohn Walter Prenzel die Leitung übernahm, konnte er schließlich einen vollständigen Hallenneubau realisieren, der am 23. März 1972 seine Pforten im Tegel-Center eröffnete.

    Mehrfach (unter anderem im Jahr 1987 und in den 1990ern) wurde die Anlage modernisiert. Trotz der Modernisierungsmaßnahmen behält die Markthalle auch weiterhin ihren traditionellen Charakter, besonders durch den persönlichen Kontakt zwischen den Händlern und Kunden sowie dem liebevollen Umgang mit den Produkten.

    Sowohl der Tegeler Bevölkerung als auch der HGHI als Projektentwickler liegt die jahrhundertelange Tradition der Markthalle am Herzen.

    Genau deshalb wird der Markthalle ein besonderer Standort und ein liebevoll entwickeltes Konzept in dem neu entwickeltem Tegel-Center zukommen.

     

  • © Markthalle Tegel

    Gorkistraße 2 - 10
    13507 Berlin

    E-Mail: hghi-tegelquartier@hghi.de

    Ein Projekt der HGHI Holding GmbH

  • Anfahrt mit den ÖPNV

    Bus: 124,125,133,220,222 Tegel Center
    S-Bahn: S25 Tegel 
    U6 Alt – Tegel